Header Partnerbriefing

Click here for English version

Ihre Stellenanzeigen kostenlos auf dem Karriereportal der CeBIT

Sie suchen neue Talente, die mit Ihnen an der nächsten Berliner Tech-Challenge mitwirken? Zur CeBIT bieten wir Ihnen als Partner von „log in. berlin.“ in diesem Jahr die Möglichkeit, Ihre aktuellen Stellenangebote auf der Jobwall im CeBIT-Karriere-Portal kostenfrei zu veröffentlichen und so für interessierte und erfahrene IT-Fachkräfte sichtbar zu werden. Der zentrale Account der Wirtschaftsförderung Berlin in Kooperation mit dem Cluster IKT/Medien/Kreativwirtschaft sowie unserer Kampagne zeigt die Vielfalt der IT-Jobs und -Unternehmen in Berlin auf. Schon jetzt und bis vier Wochen nach der CeBIT (20.-24. März) können Ihre Anzeigen kostenlos auf dem Portal geschaltet und gefunden werden. Senden Sie Ihre jeweiligen Stellen als PDF inklusive Logo an David Kremers, Projektmanager Talent Services bei unserem Gründungspartner Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie: david.kremers@berlin-partner.de.

Weitere Referenzstorys gesucht

Berlin ist einer der wichtigsten Standorte für die Digitale Wirtschaft in Europa und weltweit. Kreative und Visionäre aus aller Welt gründen hier und setzen innovative Geschäftsideen um. Erfolgsgeschichten unserer Partner aus den Bereichen Digital Security, Smart Mobility, Digital Health, Data Driven Innovations, Internet of Things, Disruption und Smart Lifestyle erzählen wir auf der Website und neuerdings auch im Blog der Kampagne. Wenn auch Ihr Unternehmen in einem von Berlins IT-Kompetenzfelder erfolgreich ist, nutzen Sie die Chance und zeigen dies: Wir suchen weitere Referenzstorys und freuen uns auf Ihre Vorschläge! Schicken Sie uns eine E-Mail an loginberlin@index.de.

Aktuelle Studie: 71 Prozent der Berliner Unternehmen befassen sich mit Digitalisierung

Eine Befragung der DIW ECON im Auftrag der Berliner Sparkasse unter 1.200 Berliner Unternehmen aller Branchen und Größenklassen ergab, dass sich aktuell 71 Prozent der befragten Unternehmen aktiv mit dem Thema Digitalisierung auseinandersetzen. Je größer die Unternehmen sind, desto höher ist auch die aktive Beschäftigung mit den wichtigen Aspekten sowie die Investitionsrate. Grundsätzlich wird der Digitalisierungstrend unabhängig von der Unternehmensgröße positiv gesehen: Im Durchschnitt geben zwei Drittel der Unternehmen an, auf die Digitalisierung vorbereitet zu sein. Die wesentlichen Digitalisierungsthemen sind Banking und Zahlungsverkehr, Online-Vernetzte Prozesse, Mobile Endgeräte, Digitale Vertriebswege, Social Media, Cloud Computing sowie Big Data Anwendungen. Alle Analyseergebnisse der Mittelstandsumfrage der Berliner Sparkasse 2016 finden Sie unter www.berliner-sparkasse.de/mittelstandsumfrage.

Veranstaltungen 2017 online

Wie in den letzten Jahren ist die Kampagne auch 2017 wieder national und international auf Veranstaltungen, Messen und Kongressen vertreten, um auf den IT-Standort Berlin aufmerksam zu machen – die aktuelle Veranstaltungsübersicht ist jetzt online. Ist Ihre Veranstaltung noch nicht dabei? Wenn Sie zum Beispiel mithilfe unserer Marketingmaterialien für Berlin Werbung machen, schicken Sie uns eine E-Mail an loginberlin@index.de und wir nehmen Ihre Veranstaltung gerne auf. Eine Übersicht über das aktuell zu bestellende Marketingmaterial finden Sie in unserem geschützten Partnerbereich.

Aus unserem Blog

 

Was ist ein Pitch und worauf kommt es beim Investor-Pitch genau an?

Startups und Gründer nehmen an einem Pitch teil, um Investoren und Kunden von ihrer Geschäftsidee zu überzeugen. Aber was ist ein Pitch eigentlich genau?
Die Erklärung von Founderio lesen Sie hier.

Schlüssel – braucht heute kein Mensch mehr

Die Referenzstory von KIWI.KI aus dem IT-Kompetenzfeld Internet Of Things finden Sie jetzt im Blog.

Wenn auch Sie Ihre Beiträge auf unserem Kampagnenblog sehen möchten: Schreiben Sie eine E-Mail an loginberlin@index.de.

Herzlich willkommen,
neue Partner!

  • eHealth.Business, Unterstützung für Anbieter von Health-IT-Lösungen beim Auf- und Ausbau erfolgreicher Vertriebsaktivitäten
  • Konnektiv Kollektiv GmbH, Agentur mit Sitz in Berlin, die zu Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) in der internationalen Zusammenarbeit berät und Kooperationsprojekte durchführt
Zur vollständigen Übersicht aller Partnerunternehmen von „log in. berlin.“

Menschen um einen Tisch

Auf diesen Veranstaltungen sind die „log in. berlin.“-
Partner im März

South by South West
10. - 19. März 2017, Austin/TX
Vor Ort: Gründungspartner Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie

Forum E-Health: Internetmedizin - Insights, Learnings, Langzeiterfolge und Zukunft
13. März 2017, Berlin
Veranstaltet von Gründungspartner SIBB e.V.

Forum Finance: Das große Wort Innovation
14. März 2017, Berlin
Veranstaltet von Gründungspartner SIBB e.V.

Forum Digitale Transformation: Kleine Ideen kommen groß raus
15. März 2017, Berlin
Veranstaltet von Gründungspartner SIBB e.V

Optical Fiber Communication
19. - 23. März 2017, Los Angeles/CA
Vor Ort: Gründungspartner Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie

CeBIT – Forschungsmarkt
20. - 24. März 2017, Hannover
Vor Ort: Kampagnenpartner TU Berlin ScienceMarketing

© SXWS

Meldungen der Kampagnenpartner

Haben Sie interessante Neuigkeiten, die Sie mit den Partnern von „log in. berlin.“ teilen möchten? Senden Sie uns eine Nachricht mit dem Betreff „Meldung im Partnerbriefing“ an loginberlin@index.de. Schreiben Sie uns eine kurze Überschrift, erzählen Sie in einem Satz, worum es in Ihrer Meldung geht, und vergessen Sie nicht, den Link beizufügen.

News

 

Impressum

Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe
Referat II E
IKT, Medien, Kreativwirtschaft
Martin-Luther-Str. 105, 10825 Berlin
Sebastian Askar
Telefon: 030/9013-8257, Fax: 030/9013-7478
E-Mail: loginberlin@senweb.berlin.de

www.loginberlin.de | @login_berlin | blog.loginberlin.de

.

Kampagnenmanagement:
index Agentur GmbH

Telefon: 030/390 88-300
E-Mail: loginberlin@index.de


Bildnachweise:
Marco2811, Fotolia (Bild 4)
SXSW (Bild 5)
Rawpixel.com, Fotolia (Bild 6)







Diesen Newsletter können Sie hier abbestellen.