Teilnahme am Deep Tech Award 2019

Erschien am 14. Februar 2019 in Aktuelles

Berliner Technologie-Unternehmen können sich noch bis zum 28. Februar für den Deep Tech Award mit 60.000 Euro Preisgeld bewerben. Gesucht werden marktfähige und anwendungsorientierte Lösungen sowie Produkte in Hardware und systemnaher Software.

Logo Deep Tech Award

Quelle: SIBB e. V.

Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe (SenWEB) und der SIBB e. V. vergeben den Deep Tech Award (DTA), der vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) kofinanziert wird, dieses Jahr bereits zum vierten Mal. Mit der Auszeichnung wollen die Initiatoren vor allem kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) die Chance geben, ihre Lösungen und Produkte einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen.
 
Bewerben Sie sich hier mit Ihren zukunftsträchtigen Innovationen auf diesen Technologiefeldern:

  • Devices, Device Management, Embedded Systems
  • Sensoren und Aktoren
  • Netzwerke (Low-Power/Short-Range, Low-Power/Wide-Area)
  • Prozessoren und Architekturen
  • Betriebssysteme
  • Plattformen
  • Analytische Tools, Algorithmen, Event Stream Processing und Analysemodelle
  • Standards und APIs
  • Sicherheitstechnologien für Devices, Betriebssysteme, Plattformen und Kommunikationswege
  • Künstliche Intelligenz
  • Industrie 4.0

Gewinner des DTA 2019

In die Bewertung fließen neben dem Innovationsgrad und der Marktnähe auch die Kriterien Alleinstellungsmerkmale, Mehrwert für Nutzer, Datenschutzkonzept, Software- und Hardwaredesign, aber auch die Begeisterung der Bewerber für die eigenen Lösungen und Produkte ein.

Genau wie in den letzten Jahren entscheidet dieses Mal wieder eine hochkarätig besetzte Jury mit Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung über die eingereichten Bewerbungen:

  • Prof. Dr. Heike Marita Hölzner, Professorin für Entrepreneurship und Mittelstand an der HTW Berlin
  • Prof. Dr.-Ing. Dr. sc. techn. Klaus-Dieter Lang, Leiter Fraunhofer IZM
  • Michael Pemp, Referent für IKT, TK, Post in der SenWEB
  • Seneit Debese, CEO und Gründerin von Greta & Starks
  • Veronika Brandt, Head of IoT Business Consulting bei Bosch Software Innovations
  • Thomas Schröter, Vorstandsvorsitzender SIBB e. V.
  • Eva Zauke, VP SAP Digital Supply Chain & Leiterin des SAP Startups Accelerator for Digital Supply Chain

Staatssekretär Christian Rickerts von der SenWEB zeichnet die Gewinner mit der schillernden Bezeichnung Deep Tech Stars am 3. April im Firmengebäude der Beta Systems Software AG in Moabit aus. Melden Sie sich hier für die Abendveranstaltung an.
 
Die Einzelheiten zur Teilnahme am DTA finden Sie auf der Wettbewerbsseite.